Staatssekretär Westerfellhaus auf dem Tag der Offenen Tür der Bundesregierung

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus diskutierte am Tag der offenen Tür im Bundesministerium für Gesundheit mit Herrn Jochen Vennekate (Geschäftsführer Christliche Bildungsakademie für Gesundheitsberufe Aachen GmbH)  und Frau Melina Ewald und Frau Tamara Natschke (Pflegeschülerinnen und Studierenden der Angewandten Pflegewissenschaften) über die Vorteile der neuen Pflegeausbildung.  

 

Diese wird ab 2020 starten und eröffnet neue Karrierechancen in einem vielschichtigen, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Beruf durch eine generalistische  Ausbildung und die Möglichkeit eines Studium in der Pflege. Die Teilnehmer waren sich einig: wer einen menschennahen, spannendenden und vielfältigen Job mit Aufstiegschancen sucht, sollte sich für einen Beruf in der Pflege entscheiden.

 

zurück