Fachkommission nach dem Pflegeberufegesetz eingesetzt

Die elf Mitglieder, bestehend aus Expertinnen und Experten aus Pflegewissenschaft und -praxis, haben die wichtige Aufgabe, Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne für die Pflegeberufe zu erarbeiten. Grundlage dafür sind die Kompetenzbeschreibungen in der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe (PflAPrV), die im Oktober in Kraft getreten ist.

 

Die Rahmenpläne der Fachkommission sollen konkrete Vorschläge für die inhaltliche Ausgestaltung der beruflichen Pflegeausbildungen enthalten und werden den Pflegeschulen beziehungsweise den Trägern der praktischen Ausbildung kostenfrei zur Verfügung gestellt. Sie haben empfehlende Wirkung und sind regelmäßig, mindestens alle fünf Jahre, zu überprüfen und anzupassen. Sie sind erstmals bis zum 1. Juli 2019 den beiden Ministerien zur Prüfung zur Vereinbarkeit mit dem Pflegeberufegesetz vorzulegen.

 

Weitere Infos finden Sie hier.

zurück